blauer Engel – Teppichboden cheap generic cialis online erythromycin topical buy xenical buy order bystolic online pilex where to buy buy cheap fluoxetine online
image_pdfimage_print

Infloor – Teppichboden für Hotel und Objekt

Infloor Impuls Teppichboden Miami Style

Infloor – gesunder Teppichboden für modernes Inendesign

Moderne Innenarchitektur wird stark geprägt durch die Wirkung des Bodenbelages. Der Boden ist die Basis für Lebensräume, die Lebensart individuell und materialorientiert in Szene setzen. Die Bandbreite faszinierender Teppiche und Teppichböden zu nutzen, um stilvolles Wohnen modern und zeitlos-schön zu unterstreichen, ist der Anspruch von Infloor teppichböden

Es sind Kompetenz und langjähriges Know-how, die das Unternehmen und die Marke Infloor heute zu einem europaweit anerkannten Teppichboden-Hersteller macht.

Aktuelle Infloor Teppichböden im Online Fachhandel

Die hohe Qualität der Infloor Teppichböden ist die beste Voraussetzung für eine lange Lebensdauer und ein schönes Aussehen. Aber auch ein Infloor Teppichboden braucht regelmäßige Pflege und die richtige Reinigung, damit er möglichst lange wie neu aussieht. Die Auswahl der richtigen Pflege- und Reinigungsmethode steht dabei im Vordergrund. Die Wahl des Pflege- und Reinigungsverfahrens steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Materialzusammensetzung, der Teppichbodenkonstruktion, dem Teppichbodenrücken und auch der Verlegemethode. In jedem Fall ist die Grund- bzw. Intensivreinigung, aber auch die Zwischen- bzw. Oberflächenreinigung Ihres Infloor Teppichbodens von einem Fachbetrieb für Teppichbodenreinigung durchzuführen zu lassen. Nur so stellen Sie sicher, dass ein der Qualität, der Verlegemethode und dem Untergrund angemessenes Reinigungsverfahren angewendet wird und Ihr Infloor Teppichboden durch die Reinigung keinen Schaden nimmt.

Auch wenn das Thema Feinstaubbelastung mit abnehmendem Medieninteresse langsam aus den Köpfen der Verbraucher verschwindet, sollte jedem klar sein, dass damit das eigentliche Belastungsproblem keineswegs verschwunden ist. Außerdem sollte klar sein, dass eine überhöhte Feinstaubbelastung nicht nur auf unseren Straßen und in der Natur sondern ebenso an unseren Arbeitsplätzen und in unseren privaten Lebensräumen eine Gesundheitsgefährdung darstellt. Speziell für den Privatbereich hat der DAAB – Deutscher Allergie und Asthmabund – eine Studie in Auftrag gegeben.

Infloor Impuls Teppichboden Miami Style
Infloor Impuls Teppichboden Miami Style

 

Vorzüge von Infloor Teppichböden

Es gibt sehr wohl große Vorzüge eines textilen Belages gegenüber einem Hartbelag. Nachfolgend sind die Wichtigsten noch einmal benannt:

1. Lärmmindernde Wirkung
Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Lärmbelästigung in Gebäuden einen maßgeblichen Einfluss auf das Wohlgefühl des Menschen hat. Neben der Vermeidung von Trittgeräuschen bieten INFLOOR Teppichböden sehr gute schallabsorbierende Eigenschaften, welche dafür sorgen, dass eine starke Lärmbelästigung wie bei Hartbelägen überhaupt nicht erst besteht. Die optimale Schallabsorption von INFLOOR Teppichböden macht sich besonders an Orten bemerkbar, an denen viele Menschen zusammenkommen. Wird ein INFLOOR Teppichboden hier bei der Planung von Anfang an mit einbezogen, sind Einsparungen bei raumakustischen Maßnahmen möglich.

2. Staubbindende Eigenschaften
Dank seiner staubbindenden Eigenschaften ist der INFLOOR Teppichboden gegenüber einem Hartbelag ca. 50 % wohnhygienischer. Da die Staubpartikel gleichzeitig auch Keime und andere Komponenten binden, die sich in der Raumluft befinden, trägt hier ein INFLOOR Teppichboden bei einer regelmäßigen und von Anfang an richtigen Teppichbodenpflege zur Verminderung des Risikopotentials bei.

3. Energieeinsparung
Nicht nur optisch vermitteln INFLOOR Teppichböden den Eindruck von Wärme, Komfort und Behaglichkeit, sondern tragen nachweisbar dazu bei, die Wärme in einem Raum länger zu halten. Für das Wärmeempfinden des Menschen ist übrigens in erster Linie die Fußwärme entscheidend, welche – im Gegensatz zu Hartböden – durch INFLOOR Teppichböden auch ohne Fußbodenheizung und ohne Erhöhung der Raumluft sehr einfach erreicht wird. Auch kann ein INFLOOR Teppichboden – im Gegensatz zu den Hartböden – eine gute isolierende Funktion gegen Kälte z. B. aus unbeheizten Kellerräumen bieten.

4. Problemlose Pflege
Optimale Pflege von Anfang an ist die Voraussetzung für gutes Aussehen und für eine lange Lebensdauer des Teppichbodens. Unter diesem Aspekt und unter dem Einsatz der richtigen Reinigungsgeräte und -methoden kann die Verschmutzung aus einem Teppichboden wesentlich einfacher entfernt werden, als aus manch einem beschichteten Hartbelag. Je nach Beanspruchung kann hier ein Pflegeplan erarbeitet werden, welcher für die Bodenhygiene sorgt und die ästhetische Wirkung Ihres INFLOOR Teppichbodens als raumgestaltendes Element erhält.

5. INFLOOR Teppichboden auch für den Hausstaubmilben- Allergiker

Nach unseren Erkenntnissen gibt es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und Abhandlungen, nach denen das Auftreten von Allergien auf das Vorhandensein eines INFLOOR Teppichbodens zurückzuführen ist. Bei regelmäßiger Pflege und sachgerechter Reinigung durch den Fachmann kann das eigentliche Allergen, die Exkremente der Hausstaubmilbe, sehr gut aus dem Teppichboden entfernt werden. Da ein Teppichboden der einzige Fußbodenbelag ist, der aufgrund seiner Oberfläche in der Lage ist Hausstaub aus der Luft abzubinden, ist der Teppichboden der am besten geeignete Belag für einen Hausstauballergiker.

6. Entlastung der Muskulatur
Unter orthopädischen Gesichtspunkten weist der Teppichboden die besten Eigenschaften unter sämtlichen Bodenbelägen auf. Die Faserschicht passt sich jeder Bewegung des Fußes an und sorgt für eine gleichmäßige, gelenkschonende Verteilung des Körpergewichtes.

7. Vermindertes Unfallrisiko
Textile Bodenbeläge sind weich und elastisch und dabei nicht glatt. Hieraus ergibt sich eine hohe Trittsicherheit, wodurch die Gefahr des Ausrutschens wesentlich reduziert wird. Ein Vorteil, der besonders für ältere Menschen und auf Treppen Bedeutung hat.

8. Qualität der inneren Raumluft
INFLOOR Teppichböden sind von der „Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden“ (kurz GuT) geprüft und gehören daher zu den Qualitäten, die bei der Bewertung der Innenraumluft besonders gut abschneiden. Diesen Umstand dokumentieren wir mit einer freiwilligen Selbst- und Fremdkontrolle und gewährleisten damit schadstoffarme, umweltschonende und umweltfreundliche Teppichböden. Beim Kauf eines INFLOOR Teppichbodens werden Sie also immer ein umweltfreundliches, „GuT“ – geprüftes Qualitätsprodukt erwerben.

9. Verlegung und Wechsel des Belages
Die Verlegung eines INFLOOR Teppichbodens auf einem verlegereifen Untergrund ist viel schneller und weniger kostenintensiv als bei vielen Hartbelägen. Auch das Entfernen eines INFLOOR Teppichbodens ist meist mit weniger Aufwand und Kosten verbunden als bei den „harten Konkurrenten“. Darüber hinaus bieten sich für die Verlegung von INFLOOR Teppichböden heute Verlegemethoden, die bei einem Belagswechsel völlig ohne eine erneute Vorbereitung des Untergrundes auskommen, wie zum Beispiel das „INFLOOR easyBAC – System“.

 

Infloor trägt Zertifikat BLAUER ENGEL

Für alle Teppichbestellungen mit dem easyBAC Rücken, also ab 330 qm, haben wir als einziges Unternehmen das Zertifikat Blauer Engel erreicht, immerhin das älteste zertifizierte Umweltzeichen, seit 1978.

Ebenfalls ab 330 m² bieten wir im Gegensatz zum easyBac-Rücken die Ausrüstung “Blauer Engel“ an.

Bei beiden Varianten gilt der übliche Abwicklungsmodus (Lieferzeit, Mehrmengen).

Entscheidende Argumente für den Blauen Engel:

  • Der Blaue Engel = Sicherheit und Kompetenz
  • für Ihre Gesundheit = kaum messbare Emissionen, gesund leben mit dem Blauen Engel
  • für Ihr Wohlbefinden = hochwertiges Produkt durch klare Kennzeichnung
  • für Ihre Umwelt = ökologisch die bessere Alternative, Schutz des Klimas, gegen Schadstoffe in den eigenen 4 Wänden, ökologisch unbedenklich
  • Kompetenz = Zertifizierung durch Bundesministerium für Umwelt
  • permanente Kontrolle = in allen Fertigungsprozessen durch klare Richtlinien, Transparenz beim Kauf
  • Optimierung = ständige Weiterentwicklung

Referenzen von Infloor Teppichboden

  • Deutsche Bundesbahn – Berlin
  • Hotel Atlantic – Bremen
  • Hotel Mövenpick – Berlin
  • Ver-di AG – Berlin
  • Arag Turm 2000 – Düsseldorf
  • Möbelzentrum Airport – Köln
  • Cinestar – diverse Orte
  • CinemaxX – diverse Orte
  • Hertha BSC Berlin – Berlin
  • FC Bayern München – München
  • Möbel Stall – Coesfeld
  • Knuffmann Möbel – Krefeld
  • Möbelhaus Zurbrüggen – diverse Orte
  • Telekom Austria – A-Wien
  • Jahr-Verlag – Hamburg
  • Aggripina Versicherungen – Köln
  • Saturn Zentrale – Ingolstadt
  • Deutsche Innenbau GmbH – Mühlheim a. d. Ruhe
  • Klöckner Verwaltung – Duisburg
  • Hotel Amadeus – Dresden
  • Hotel Asconta – Chemnitz
  • Hotel Trofana Royal – A-Ischgl
  • Hotel Robinsonclub – diverse Orte
  • Hotel Martinspark – A-Dornbirn
  • Hotel Sporthotel – A-Neustift
  • Hotel Parkhotel Seeblick – Warnemünde
  • Hotel Historischer Krug – Oeversee
  • Hotel Vitahotel – Gauenstein A-Kaprun
  • Hotel Garden – I-Cavalese
  • Holiday Inn – Prag
  • Hotel Präsident – A – Wien
  • Wohnbebauung Fritz-Hechert-Ring – Chemnitz
  • Stadtturm Jena – Jena
  • Senioren Pflegeheim – Köln-Kalk
  • LVA-Klinik Königsfeld – Ennepetal

Teppich für Allergiker – Feinstaub und Allergene reduzieren

Für das Auge nicht sichtbar befinden sich Allergene und Feinstaub in hoher Konzentration in der Raum- und Außenluft. Menschen, die empfindlich darauf reagieren, bekommen nicht selten gesundheitliche Probleme durch die daraus resultierenden allergischen Reaktionen. Auf Teppiche in ihren Wohnungen haben diese Menschen bisher völlig verzichtet, um eine zusätzliche Belastung durch Hausstaubmilben zu vermeiden.
Neueste Untersuchungen von “Teppich & du” (Zusammenschluss von Copa und Großhändlern textiler Bodenbeläge) ergaben, dass moderne Teppichböden einer Belastung durch Feinstaub, Allergenen und Hausstaubmilben sogar vorbeugen können.

Vorwerk Fabula Fascination Teppichboden - ideal für Allergiker (Quelle: Vorwerk Tteppich)
Vorwerk Fabula Fascination Teppichboden – ideal für Allergiker (Quelle: Vorwerk Tteppich)

Teppich für Allergiker? – das Material macht’s

Teppichböden können die Luftqualität in Gebäuden und Räumen grundlegend verbessern. Sie wirken durch ihre Materialauswahl antistatisch und halten auf diese Weise Feinstaub und Allergene in ihren Fasern fest.
Vor allem kurzflorige Teppichböden entziehen der Atemluft Feinstaubpartikel und Allergene. Mit ihrer Oberflächenstruktur binden sie den Kot von Milben, Allergene und Feinstaub fest im Teppichboden – bis sie durch den Staubsauger aufgesaugt werden. Dementsprechend gering ist die Aufwirbelung jener “Schadstoffe” beim Betreten des Bodenbelags. Die Raumluft wird nicht belastet und die Atemwege der Menschen entlastet.
Zu dieser Erkenntnis kam auch eine Studie des Umwelt-Ingenieurbüros Gui-Lab. “Glatte Böden, die oft aus Hygiene-Gründen angeschafft werden, können mit Teppichboden in Sachen Wohngesundheit nicht mithalten. Die Feinstaubkonzentration in der Raumluft, die unter exakt gleichen Bedingungen ermittelt wurde, war bei ihnen im Durchschnitt doppelt so hoch.”, erläutert Dr. Dipl.-Ing. Andreas Winkens, Experte für Wohnluft, im Fachmagazin “Boden Wand Decke” (“Boden Wand Decke”, 4. Ausgabe, April 2016, Holzmann Medien GmbH & Co.)

Infloor Emotion Teppichboden
Infloor Emotion Teppichboden reduziert Allergene in der Raumluft (www.infloor.de)

Eignet sich jeder Teppich für Allergiker?

Trotzdem eignet sich nicht jeder Teppichboden für Allergiker-Haushalte. Langflorige Teppiche und Teppichböden aus nicht-antistatisch wirkendem Material wie Schurwolle eignen sich ausdrücklich nicht für die Verlegung in Haushalten mit Allergikern. Diese Teppiche fangen zwar Allergene, Feinstaub und Hausstaubmilbenkot auf, halten diese aber nicht so gut in den Fasern fest, wie Teppiche aus Polyamid und kurzflorige Teppiche. Die Allergen-bindende Wirkung bieten nur Teppichböden aus synthetischen Fasern wie Polyamid oder Velours.
Ideal sind beispielsweise Teppiche von Vorwerk. Der Hersteller, bekannt als Produzent von Staubsaugern, fertigt seine Teppichböden der Fascination Teppich Kollektion aus Polyamid und Velours mit einem kurzen Flor. Dank einer verbesserten, dichteren Struktur werden Allergene gut im Bodenbelag gebunden und beim Betreten nicht an die Raumluft abgegeben.
Eine ähnliche Wirkung zeigt der Teppichboden Emotion von Infloor. Der Teppich besteht unter andere aus antistatisch wirkendem Velours, das Allergene, Hausstaub und Feinstaub im Bodenbelag bindet und nicht an die Raumluft abgibt.

Weitere Fragen zum Thema Teppichböden bei Allergien beantwortet das Team von allfloors.de gern telefonisch und per Mail.